Öffentlicher Bücherschrank in Oberstadtfeld aufgestellt

Kostenfrei Bücher ohne Formalitäten tauschen, mitnehmen oder einstellen kann man jetzt auch in Oberstadtfeld. Der öffentliche Bücherschrank steht im Unterdorf an der Brücke in der Nähe der Bushaltestelle und lädt alle Bücherfreunde zum Schmökern ein. Witzige Bücher oder dramatische Bücher, spannende Bücher, romantische Bücher, anspruchsvolle Literatur oder leichte Lektüre, Bücher für Kinder, Teens und Erwachsene – für jeden Geschmack und für jedes Lesealter lässt sich hier etwas finden.

Die Oberstadtfelderin Natalie Kirkpatrick ist eine begeisterte Leseratte und hat dieses Projekt in die Hand genommen. Nach längerer Suche war bei ebay Kleinanzeigen endlich im Saarland ein defekter Kühlschrank als Basis für den Bücherschrank gefunden. Nachdem Elektrik und Beklebung entfernt waren, konnte dank der Unterstützung von den Firmen CarSmartCenter (Oberstadtfeld), Eldiseño (Uersfeld) und bik.kreativ (Oberstadtfeld) eine neue Beklebung angebracht und so eine individuelle – und zum Dorf passende – Optik mit Igel 😉 geschaffen werden. Zudem ist die andere Seite als Dorfpinnwand konzipiert. Das bedeutet, das hier mit den vorhandenen Magneten Angebote und Gesuche aus und für das Dorf angebracht werden können, wie z.B. „Suche jemanden zum Rasen mähen“ oder „Verkaufe Gartenmöbel“ etc.

Klasse Idee, super Umsetzung – und daher allen Beteiligten für das ehrenamtliche und kostenlose Engagement ein ganz herzliches Dankeschön.

Das Prinzip des offenen Bücherschrankes ist einfach:

  • Buch kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten entnehmen. Der Bücherschrank ist rund um die Uhr geöffnet und die Nutzung ist kostenlos.
  • Nach dem Lesen das Buch behalten oder wieder zurückbringen. Verkauft werden dürfen die Bücher nicht.
  • Gerne den Schrank auch mit neuen Büchern bestücken. So können die gelesenen Bücher noch viele Male Lesefreude verschaffen.

Man kann also jederzeit Bücher entnehmen und diese zum Lesen mitnehmen; ob man sie zurückbringt, behält, tauscht oder nicht, entscheidet jeder Nutzer selbst.

 

Bild oben: Die Beteiligten von links nach rechts: Christof Lanser, Eldiseño (Uersfeld); Ursula Esten-Schaaf, bik.kreativ (Oberstadtfeld); Ryan Kirkpatrick, CarSmartCenter (Oberstadtfeld); Natalie Kirkpatrick, Willi Häp, 1. Beigeordneter

Das könnte dich auch interessieren …