Owastodtfelder Ijeln feiern ausgelassen im Bürgerhaus

     

Nach dem erfolgreichen Kinderkarneval in Oberstadtfeld zeigten an diesem Wochenende auch die erwachsenen Jecken, dass sie ausgelassen feiern können. In dem wieder einmal ausverkauften Bürgerhaus stieg das Stimmungsbarometer in kürzester Zeit auf Höchstwerte und als der Vorstand zu den Klängen „Denn wenn et Trömmelche jeht …“  einzog, hielt es kaum noch einen auf den Plätzen. Zunächst erfolgte auf der Bühne die Vorstellung des Vorstands durch die 1. Vorsitzende Ursula Esten-Schaaf, die sich bei diesem und den vielen Helfern für die tolle Unterstützung bedankte, ohne die, die Vielzahl an Veranstaltungen nicht zu bewältigen wäre.

Der Musikverein Oberstadtfeld begleitete die Vertreter der befreundeten Vereine aus Neroth, Niederstadtfeld und Wallenborn sowie das Prinzenpaar Prinz Kalle I. und Prinzessin Inge I. der Dauner Narrenzunft auf die Bühne, wo alle gebührend begrüßt wurden und auch ein paar Worte an die Jecken richteten. Es gab viel Applaus und Anerkennung für sein musikalisches Engagement.

Heinz Bauer und Berthold (Beppo) Basten als Moderatoren führten durch das kurzweilige Programm. Dabei flogen tänzerisch nicht nur bei den Gardetänzen aus Oberstadtfeld, Neroth und Wallenborn die Funken. Der Showtanz der TG Hinterbüsch & Friends begeisterte mit ausgefallenen Kostümen, akrobatischen Wurfeinlagen und Hebungen sowie toller Choreographie. Zum Abschluss heizten die beiden Männerballetts aus Oberstadtfeld und Neroth den Besuchern nochmal kräftig ein und brachten den Saal zum Toben.

Am Ende eines stimmungsvollen Programms mit über 80 Akteuren auf der Bühne spielte die Band “Neroburger” eine erstklassige Mischung aus alten und neuen karnevalistischen Hits, die die Stimmung auf dem hohen Niveau hielt.  Danach übernahm DJ Hensen mit Bravour die musikalische Leitung und es wurde bis in den Morgen fröhlich getanzt, gesungen und gelacht.

Weitere Informatioen und Bilder der Veranstaltung gibt es unter www.oberstadtfelder-igel.de

Das könnte Dich auch interessieren …