Kleine Karnevalsfans feiern ausgelassen beim Kinderkarneval

Kunterbunt, vielseitig und kreativ ging es am Sonntag im Bürgerhaus in Oberstadtfeld zu: Die Owastodtfelder Ijeln hatten zum Kinderkarneval eingeladen und viele junge Jecken aus Oberstadtfeld und den umliegenden Dörfern waren dem Ruf gefolgt. Über 50 Kinder sorgten für ein abwechslungsreiches Programm aus Tänzen, Sketchen und Reden auf der Bühne und der gut gefüllte Saal lohnte es den Nachwuchsjecken mit viel Applaus und guter Laune.
Garden aus Oberstadtfeld, Niederstadtfeld, Wallenborn und Neroth waren ebenso vertreten wie der Kindergarten Oberstadtfeld, die Grundschule Üdersdorf und eine kleine Affenbande. Natürlich machte auch das diesjährige Oberstadtfelder Dreigestirn den Kleinen ihre Aufwartung und die Kinder tanzen fröhlich und ausgelassen mit Prinz Marco I. Bauer Andreas I. und Jungfrau Andreas I. um die Wette.

Als Maus und Elefant führten Louise Willems und Pia Schaaf wieder souverän durchs Programm und ließen es sich auch nicht nehmen, gemeinsam in einem Sketch mit Lea Heinrichs und Pia Schaaf alleine in der Bütt, den Saal zum Lachen zu bringen. Zu der Melodie von Helene Fischers „Atemlos“ sangen die Kinder abschließend noch das Oberstadtfelder-Kinderkarnevalslied „Oberstadtfeld das sind wir und die Kinder die sind hier. Oberstadtfeld unser Verein, wir sorgen für Jeckereien.“

Dann ging ein rundum gelungener Nachmittag für die kleinen Jecken leider auch schon langsam zu Ende.  Mit strahlenden Gesichtern und stolz, mit dem Kinderorden für tolle Darbietungen um den Hals, gingen alle glücklich nach Hause.

Fotos der Veranstaltung und weitere Informationen zu den karnevalistischen Aktivitäten in Oberstadtfeld finden Sie auf www.oberstadtfelder-igel.de

Am nächsten Samstag geht es dann auch für die großen Jecken mit einer Sitzung weiter, bei der neben Büttenreden und Tänzen auch die Stimmungsband „Neroburger“ wieder als Garant für einen tollen Abend dabei sein wird.

Das könnte Dich auch interessieren …