Seltener Pilz entdeckt

Diesen außergewöhnlichen Pilz hat Richard Willems bei Freistellungsarbeiten in einer Fichtenkultur im August 2017 in Oberstadtfeld entdeckt. Es handelt sich dabei um einen Tintenfischpilz, der eigentlich in Australien beheimatet ist und Anfang des 20. Jahrhunderts nach Europa eingeschleppt wurde. Erstmals nachgewiesen wurde er in Deutschland im Jahre 1934. Er gehört zur Gattung der Morscheln, ist nicht giftig, aber wegen seines auffälligen Verwesungsgeruchs ungenießbar.

Das könnte Dich auch interessieren …